Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Zur Lage der Jesiden im Nordirak

Die Bewohner/innen des „Flüchtlingsdorfes Ruhrgebiet NRW“ sind Jesiden – Angehörige einer alten, aber auch sehr kleinen religiösen „Minderheit“ in Kurdistan.

Ludger Möller, Reporter der Schwäbischen Zeitung, die die Spendenaktion für das Flüchtlingsdorf ins leben gerufen hat, traf in der kurdischen Haupstadt Erbil Gouverneur Farhad Ameen Atrushi zum Interview über die  Lage der Jesiden im Nordirak.

7.8.2018: Bilder vom Spielplatz

Einfach nur schön zu sehen: Bilder vom Spielplatz in „Mam Rashan“