Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

23.10.2017: Beamer im Einsatz

Während des letzten Besuches des Projektteams im Flüchtlingsdorf im Mai 2017 wurde verabredet, dass aus den Spendenmitteln ein Beamer und eine Leinwand angeschafft werden.

Dies ist mittlerweile geschehen und die Geräte werden rege genutzt: Für Filmvorführungen zur Unterhaltung ebenso wie für Vorträge und andere Bildungsveranstaltungen.WhatsApp Image 2017-10-23 at 15.14.00 WhatsApp Image 2017-10-23 at 15.14.03 WhatsApp Image 2017-10-23 at 15.14.04

Klick auf das Bild für eine große Ansicht
Die Fotos erhielten wir am 23.10.2017 per whatsapp

20.10.2017: Zur aktuellen Lage im Nordirak

Erklärung der Caritas-Flüchtlingshilfe Essen e.V. und von Serdar Yüksel, SPD-MdL (Initiatoren des „Flüchtlingsdorfes Ruhrgebiet/NRW“ in der Autonomen Region Kurdistan): Die Ereignisse in den letzten Tagen in und um die autonome Region Kurdistan im Nordirak veranlassen uns, nach intensiven Kontakten mit unseren Partnern vor Ort in der Region und intensiven Diskussionen mit unseren Partnern  hier in Deutschland zu folgender Erklärung: 20.10.2017: Zur aktuellen Lage im Nordirak weiterlesen

18.8.2017: Sport verbindet

Der mit den Spenden der Leserinnen und Leser der Schwäbischen Zeitung errichtete Sportplatz entwickelt sich zum Magnet für die geflüchteten Kinder und Jugendlichen im Camp!

Somit  können sie dank der Spender aus Deutschland für einen kurzen Moment ihre traumatischen Erlebnisse,  die sie während der Flucht erleiden mussten,  ein stückweit vergessen.

Hier die Bilder vom ersten Turnier mit verschiedenen Mannschaften aus dem Camp und Umgebung.

Die Bilder erreichten uns am 17.8.2017 per whatsapp

30.6.2017: Frauen-Therapiezentrum

Im Frauen-Therapiezentrum des Flüchtlingsdorfes werden die Frauen, die in der Gefangenschaft durch den IS Schreckliches erlebt haben, von einem psychologischen Team betreut. Geleitet wird dieses Team von Dr. Mamou Farhan Othman, Vize-Dekan des Institutes für Psychotherapie und Psychotraumatologie an der Universität Duhok und Prof. Dr. med. Barbara Wild, Chefärztin der Fliedner-Klinik Stuttgart. Beide kommen auch in dem 3. Teil der Videodokumentation persönlich zu Wort. Frau Prof. Dr. Wild hat über diese Arbeit einen Bericht geschrieben, der auf der Webseite des Fliedner-Werkes veröffentlicht wurde

17.6.2017: Es grünt so schön …

Gestern wurde der Rasen auf dem Sportplatz verlegt. Hoffen wir, dass er mit guter Pflege und reichlich Wasser den kommenden heißen Sommer (50 Grad sind im Irak keine Seltenheit) gut übersteht.

12.6.2017: Der Sportplatz wächst

Jetzt kann man schon gut erkennen, dass es ein Sport- bzw. Fußballplatz wird

29.5.2017: Aktuelle Bilder

In der vergangenen Woche (23.-28. Mai 2017) haben wir das „Flüchtlingsdorf Ruhrgebiet“ wieder besucht. Das Dorf hat sich seit dem März 2016 prächtig entwickelt – das Konzept des Projektes geht auf: Viele Flüchtlinge ergreifen die Initiative und begründen ihre wirtschaftliche Selbständigkeit, indem sie eigene kleine Unternehmen eröffnen: Schumacher, Handyladen, Dönerladen, Haushaltswaren etc. – sogar ein Frisörsalon ist entstanden!

Die Bäckerei produziert täglich mehrere Tausend Fladenbrote. Der Sportplatz ist in Bau (… Fußball ist der beliebteste Sport in Kurdistan). 29.5.2017: Aktuelle Bilder weiterlesen